Essen / Tischkultur

Uns ist es wichtig, dass die Kinder ausgeglichene und harmonische Tischsituationen erleben. Wir bieten freies Essen an und unterstützen die Kinder dabei neue und unbekannte Lebensmittel zu probieren. Jedoch können sie selber wählen, ob und wie viel sie von etwas essen wollen.

Wir legen grossen Wert auf eine leichte, ausgewogene, und abwechslungsreiche Ernährung. Viel Gemüse, Salat, Früchte und Vollkornprodukte sollen unbedingt enthalten sein. Es gibt einen Menüplan mit vorwiegend saisonalen Angeboten und Produkten aus der Schweiz. Tierische Lebensmittel werden ausschliesslich aus Schweizer Produkten bezogen. Zwei Mal in der Woche gibt es Fleisch und/oder Fisch. Ansonsten gibt es vegetarische Gerichte.

Auch das Zvieri-Angebot ist abwechslungsreich und auf das Mittagsmenu abgestimmt. Es wird darauf geschaut, dass es nicht mehrmals pro Woche süsse z`Vieri gibt. Das Angebot zum Znüni soll ebenso Abwechslung enthalten. Wir geben den Kindern abwechslungsweise Brot, Knäckebrot und Darvida mit Butter und Konfitüre oder Frischkäse.

Leitsätze:

Uns ist wichtig dass

➔      die Kinder die Essenssituationen als entspannt wahrnehmen und sich wohlfühlen.

➔      die Kinder niemals zum Essen gezwungen werden.

➔      die Kinder den Umgang mit Lebensmitteln lernen und wissen woher sie kommen.

➔      die Kinder genügend Zeit haben, dass Essen zu geniessen.

➔      sich die Mitarbeiterinnen ihrer Vorbildfunktion bewusst sind und diese den Kindern vorleben.

➔      die Kinder satt vom Tisch gehen.